Samstag, 19. September 2015

+++++++++Wochenumfrage [2]+++++++++

Im Mai 2014 kam eine junge Tierärztin auf die utopische Idee vor den Toren Großtöpfers, inmitten eines Wasserschutzgebietes, eine Tierarztpraxis zu eröffnen. Leider sind in diesem Gebiet nur Agrarbetriebe, Fischzüchter, Landschaftsgestalter und Hausmeisterservices erlaubt. Nur durch beherztes Eingreifen der Behörden und des Landrates konnte Schlimmeres verhindert werden! Jetzt stellt sich die Frage: Was soll anstelle der Tierarztpraxis entstehen?





1 Kommentar:

  1. Nur weil der andere Nichtskönner von TA seine Felle davonschwimmen sieht. Wann wachen die Eichsfelder endlich auf und setzen den Henning-Patriarchen endlich ab. CDU hat nichts mit christlich zu tun!

    AntwortenLöschen